top of page

Sommerfest 2023

Aktualisiert: 15. Nov. 2023

Berichtet von Therese Zaugg




Die Uhr schlägt auf sieben Uhr – Der Tag unseres Sommerfestes beginnt! Wir waren alle etwas aufgeregt vor dem Tag und verspürten grosse Vorfreude. Die letzten Vorbereitungen liefen an. Die Zelte wurden aufgestellt, die Spiele vorbereitet, die Getränke wurden bereitgestellt, das köstliche Risotto gekocht und zu guter Letzt wurde ein Kontrollgang durchs Haus durchgeführt. Alles war parat!


Pünktlich um 10 Uhr waren wir somit bereit für unsere ersten Gäste. Freude herrschte über das Wetter! Es war trocken und somit stand dem ganzen Fest nichts mehr im Wege.

Die ersten Gäste trudelten im Haus für Kinder ein. Jede halbe Stunde gab es in kleinen Gruppen eine Führung durch das Haus. Hierbei konnten die Gäste viel über den Umbau (Vorher/Nachher), die Institution allgemein und über die Geschichte des Haus für Kinders erfahren.

Unser Ziel war es, allen Gästen einen kleinen Einblick über den Alltag im Haus für Kinder gewähren zu können. Die Führungen kamen sehr gut an – den ganzen Tag waren immer sehr interessierte Gruppen im Haus unterwegs. Wir durften zudem viele Fragen beantworten wie beispielsweise: "Wie viele Mitarbeiter arbeiten den im Haus für Kinder?" oder "Welche Kinder gehen im Haus für Kinder ein und aus?".



Auf unserer Terrasse gab es ein großes, einladendes Buffet mit selbstgemachtem Risotto, welches stets von einer Person zum Umrühren betreut wurde. Zudem waren knackige Würste, Tofu für unsere vegetarischen Gäste sowie herzhafte Kuchen und andere leckere Köstlichkeiten aufgetischt.

Nicht zu vergessen unser cooles Glacé-Velo vor dem Haus! Dort konnte man sich leckere Eis-Kugeln kaufen.



Die anfängliche Freude über das stabile Wetter wurde dann leider doch noch getrübt und irgendwann gab es einen „Regengutsch", wobei dies glücklicherweise niemanden zu stören schien. Um die Mittagszeit herum wurde der Garten durch neu eintrudelnde Besucher:innen voller und lebendiger. Unter einem Zelt im Garten versuchten die Kinder eifrig, ein bestimmtes Ziel mit Schokoküssen zu treffen oder Büchsen zum Fallen zu bringen. Ebenfalls konnte man mit einer Angelrute ein Spielzeug aus dem Wasser fischen – dies war gar nicht so einfach! Es gab überall Preise zu gewinnen, sei es beim Büchsen werfen oder beim beliebten Ballonwettbewerb. Für Stimmung war rundherum gesorgt!


Auch im Innenbereich des Hauses wurde es immer voller. Es wurden Fragen gestellt, man tauschte sich aus und lernte sich besser kennen. Es war eine sehr gemütliche und unterhaltsame Stimmung unter uns allen!


In der Werkstatt gab es ein tolles Angebot für die Kinder: Hier konnten sie sich z. B. als Leopard oder Schmetterling schminken lassen. Auch Glitzer-Tattoos waren möglich.



Welch schöner Event! Wir fanden es sehr spannend, alle Eltern der Kinder persönlich zu treffen sowie die Familien der Mitarbeiter kennenzulernen. Auch gefreut haben wir uns über den Besuch von vielen Nachbarn und ehemaligen Mitarbeiter:innen.


Um 16 Uhr war das Sommerfest zu Ende – glücklich und erleichtert, dass alles funktioniert hatte und das sich die Leute wohlfühlten – trotz später folgendem Regenwetter.

Danach hieß es "Aufräumen!". An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die lieben Helfer:innen!

Nun sind wir wieder zum gewohnten Alltag zurückgekehrt und freuen uns schon jetzt auf ein nächstes Fest!


Vielen Dank an alle – Euer Haus für Kinder Team

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page